Uli Hoeneß - ein Herz für Kinder

v.li. Mercedes und Dieter Hanitzsch, Werner Eckart, Antje Schneider, Uli Hoeneß, vorn: Petra und Dieter Reiter, Foto: Heinz Hoffmann

Am 15. September 2016 hat die Gattin des Münchner Oberbürgermeisters, Petra Reiter, Schirmherrin des Projektes  „Bunte Münchner Kindl“, Ehrenamtliche und Sponsoren in den kleinen Festsaal des Rathauses eingeladen.

 

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt,  bedürftige Kinder in München mit qualitativ guten Schulmaterialien auszustatten und wird seit März 2016 von der Stiftung „Wir helfen München“ gefördert und unterstützt.

 

Petra Reiter bedanke sich in ihrer Begrüßung bei allen Sponsoren, ehrenamtlichen  Helfern und „auch bei meinem Mann, der meiner deutlichen Einladung gefolgt ist und diesen wunderschönen Saal zur Verfügung gestellt hat“

 

Für ihr besonderes Engagement hat Petra Reiter danach  Werner Eckart (Pfanni-Erbe und Chef der Partymeile „Kultfabrik“), Dieter Hantizsch mit Ehefrau Mercedes, Uli Hoeneß und Wiesnwirtin Antje Schneider mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Für die Damen gab es eine Uhr, die Herren freuten sich über silberne Manschettenknöpfe, beides mit dem Logo der Stiftung,  gestiftet von Juwelier Wempe.

 

Uli Hoeneß betonte, dass der Ehrenpreis dem ganzen Vorstand vom FC Bayern zustehen würde. Er fühle sich aber aufgerufen, das nicht im Raum stehen zu lassen und werde im nächsten Jahr auch privat für das Projekt „etwas tun“. Hoeneß: „Ich bin ja schon immer ein großer Freund von Kindern und wenn man Kindern eine Hilfe geben kann, dann werde ich weich.  Besonders gut ist es, dass man gerade Schulkindern ermöglicht,  sich die Grunddinge zu leisten, die für uns alle ja sehr persönlich sind.  Gerade WIR  vom Fußball, vom FC Bayern, die wir auf der Sonnenseite leben, wir müssen da helfen.“

 

Auch OB Dieter Reiter bedankte sich bei den anwesenden Gästen, dass diese das Projekt unterstützen. Reiter: „Bleiben Sie ihr gewogen, dann geht es mir besser daheim.“

 

Im Anschluss  haben die Gäste bei Flying Buffet, Bier, Wein und Softdrinks, gestiftet vom Ratskeller München, bis in die frühen Abendstunden über die tolle Aktion diskutiert, musikalisch untermalt von Sängerin Sonja Posmik.

 

Hanitzsch: „Die Aktion ist grandios und unverzichtbar. Dass sie notwendig ist, ist ein Armutszeugnis, wie unsere Gesellschaft mit Bildung umgeht.“

 

Susanne Porsche: „Hinter jeder erfolgreichen Frau steht auch ein erfolgreicher Mann, deshalb gebührt unser Dank auch Dieter Reiter.“ 

 

Unter den Gästen auch  Karin Seehofer, Anselm Bilgri (Ex-Prior von Koster Andechs), Karin Danner (Managerin der FC Bayern Frauenmannschaft),  Wiesnwirtin Anneliese Haberl, Wiesnwirt Wiggerl Hagen mit Ehefrau Christa und  Thomas Jansing (Sternstunden) .

ih

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | Kontakt | Impressum