Auer Dult 2018 eröffnet

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen hat heute Bürgermeister Josef Schmid um 11 Uhr die Auer Dult auf dem Mariahilfplatz eröffnet.

 

Nach dem Motto „Bayern trifft Griechenland“ wurde anschließend getanzt. Die Trachtlerinnen und Trachtler der Münchner Isargau-Trachtenvereine "Raintaler" und "D'Loisachthaler Stamm" in bayerischer Tracht, die griechische Jugendgruppe aus Pontos in ihren originalen Trachten.

 

Traditionell haben Wiesn-Chef und Stadträte anschließend Rosen an die umstehenden Dult-Besucher verteilt. Auch der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Stefinger (CSU) war dabei.

 

Neun Tage lang lädt die Maidult von 10 bis 20 Uhr zum shoppen ein, die Schausteller-Geschäft haben von 10:30 bis 20 Uhr geöffnet.  Am 1. Mai ist Kindertag mit familienfreundlichen Preisen bei allen Spiel- und Fahrgeschäften.

 

Alle Informationen unter: www.auerdult.de

 

Pfarrei Mariahilf informiert:

Führungen und Carillonspiel Während der Maidult werden an den Samstagen ab 11 Uhr) und am Feiertag. 1. Mai, jede Stunde von 11 bis 18 Uhr, sonntags ab 12 Uhr und unter der Woche ab 14 Uhr, am Donnerstag ab 15 Uhr, Turmführungen angeboten, davon um 15, 16 und 17 Uhr mit Carillonvorführung. Interessenten müssen dabei Plätze für die auf zwölf Teilnehmer beschränkten Führungen vor Führungsbeginn am Infostand im Eingangsbereich der Kirche Plätze reservieren. Kindern unter zehn Jahren ist eine Turmbesteigung aufgrund der Sicherheitsvorschriften nicht gestattet. An den Wochenenden sowie am Dienstag und Freitag gibt es jeweils um 15.30 Uhr eine Kirchenführung durch Mariahilf, der deutschlandweit ersten Kirche im neugotischen Stil. Täglich außer Samstag, 5. Mai, findet um 14.15 Uhr eine Orgelführung statt. Infos: www.mariahilf-muenchen.de Seite 4

Fotos: Ingeborg und Heinz Hoffmann

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung