Auer Maidult 2019 eröffnet

Bei strahlendem Sonnenschein hat Clemens Baumgärtner, Münchens neuer Referent für Arbeit und Wirtschaft, am 27. April 2019 um 11:00 Uhr die Dultsaison 2019 offiziell eröffnet. Er ist selbst Fan des nostalgischen Markts in der Au: „Die Auer Dult ist eine Veranstaltung mit langer Tradition. Der Erhalt dieses wunderbaren Markts liegt mir sehr am Herzen. Die Dult ist so wie München: liebenswert, gemütlich, griabig.“

 

Dass Volkstanz völkerverbindend ist, haben die Trachtlerinnen und Trachtler der Münchner Isargau-Trachtenvereine „Raintaler“ und „D'Loisachthaler Stamm“, gemeinsam mit der renommierten chilenischen Folkloregruppe „PUELCHE“ bewiesen.

 

Mit einem bunten Blumengruß, den die Marktkaufleute und Schausteller an das Publikum verteilten, endete die Eröffnungsfeierlichkeit.  

 

Neun Tage lang kann auf der Auer Maidult gestöbert und eingekauft werden. Zum ersten Mal können auch Einzelpersonen an offiziellen Führungen über die Dult, jeweils Montag bis Donnerstag um 14:30 und am Freitag um 11 Uhr, teilnehmen. Eine Anmeldung ist mit Email unter trourismus.guides@muenchen.de erforderlich. Kosten: 17 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche von 4 bis 14 Jahren zahlen 10 Euro.  

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung