Freibier beim Sommerfest vom Alten Wirt   in Moosach

Der „Alte Wirt“ in Moosach ist ein typisch bayerisches Wirtshaus und eines der ältesten in München.   

 

Es wurde 1442 als „Täfernhaus“ urkundlich erwähnt. Unzählige Male hat der Besitzer gewechselt, 1993 wurde das Wirtshaus von Hofbräu München erworben und sanft renoviert. Seit Juni gibt es einen neuen Wirt, Senol Demirel (51), der den bisherigen Pächter nach zehn Jahren abgelöst hat. 

 

Am 25. Juli macht die Hofbräu-Sommerzwickel-Biergarten-Tour Halt im „Alten Wirt“. Es gibt 100 Liter vom besten Bier der Welt – Freibier. Zusätzlich werden 200 Liter Hofbräu Sommerzwickel zum Spezialpreis von 4,00 Euro pro Mass ausgeschenkt. Der Erlös aus dem Bierverkauf geht an die Moosacher Vereine.

Für das leibliche Wohl stehen Schmankerl-Stationen mit Steckerlfisch, Spanferkel und diversen bayerischen Brotzeitspezialitäten bereit.

 

Für zünftige bayerische Feststimmung sorgen Goasl-Schnalzer, Schuhplattler und die beiden Alleinunterhalter „Dis M“.

 

Wann:    18:00 Uhr  „O’zapft is“ durch Brauereidirektor Dr. Michael Möller

Ende:      23:00 Uhr

Wo:         Alter Wirt Moosach
                Dachauer Straße 274
                80992 München

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung