Friedensengelfest München 2019

Ein Fest für den Frieden - Friedensengelfest zum 120. Jubiläum des Friedensengels

 

Auf der Prinzregentenstraße wacht in der Nähe der Isar der 38 Meter hohe Friedensengel über München und bietet eine herrliche Aussicht auf die Stadt. Die gesamte Anlage ist ein Denkmal, das an die 25 Jahre Frieden nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 erinnert. Auf der Terrasse erhebt sich das Friedensdenkmal, dessen Bestandteile sich an antiken Vorbildern orientieren. Die goldene Figur an der Spitze, genannt Friedensengel, ist der griechischen Siegesgöttin Nike nachempfunden und der goldene Schutzgeist des Friedensdenkmals.

 

Zum Gedenken an den Enthüllungstermin des Friedensdenkmals, am 16.7.1899, wird jedes Jahr Mitte Juli das Friedensengelsfest am Fuße des Denkmals gefeiert. Das Fest ist in seiner Art ein ganz besonderes Straßenfest und erfreut sich großer Beliebtheit bei allen Münchnern.

 

Gestern wurde das Fest durch Dr. Thomas Zimmermann, Vorsitzender des Förderkreises Friedensengel e.V., eröffnet. Mit fünf Schlägen hat der das erste Fass Augustiner Bier mit einer kleinen Bierdusche angezapft. Für „swingende“ Unterhaltung sorgte den ganzen Abend das „Semmler Tanz- und Swing-Orchester“. Höhepunkt war das Musikfeuerwerk, das den Himmel um den goldenen Engel in bunten Farben erleuchtet hat.  

 

Das Programm des Festes:

Am Freitag, 26. Juli, ab 11 Uhr begrüßt die Musik des Orchestrions aus dem Jahr 1954 alle Gäste. Das Orchestrion gehört zu den mechanischen Musikautomaten und hatte den Zweck, möglichst ein ganzes Orchester zu imitieren. Ab 18 Uhr gibt es fetzige Unterhaltung mit der Band „DIE ROTTALER“.

 

Auch am Samstag werden die Gäste ab 11 Uhr von den Klängen des Orchestrions begrüßt. Ab 15 Uhr findet das große Friedensfest statt. Das Motto des Festes dieses Jahr ist „Love & Peace“, eine Reminiszenz an das legendäre Woodstock-Friedensfestival, das dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Die unvergessliche Musik der 60er und 70er sowie eine bunte Flower-Power Dekoration bieten den passenden Rahmen für das Fest, bei dem alle Generationen gemeinsam den Frieden feiern.

 

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück. Begleitet von der "Fats Hagen-One Man Band" mit Oldies der 40er, 50er und 60er Jahre im Stil von Fats Domino.

 

Ab 18 Uhr spielt die Showband „exxtra-music“ aus München einen gelungenen Cocktail der besten Popsongs, gemixt aus Party- und Radiohits der letzten drei Jahrzehnte, aktuellen Chartsongs, sowie heißen Disco-, Soul- und Latinorhythmen.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung