Shangri-La Bangkok

Der  Begriff Shangri-La wurde durch den 1933 erschienenen Roman "Lost Horizon" von James Hilton populär. Shangri-La wurde zum Synonym für das irdische Paradies. Dem Gast ein Stück seines persönlichen Shangri-La zu bieten, ist das Bestreben der SHANGRI-LA Hotels und Resorts, der führenden Luxushotel-Gruppe im asiatisch-pazifischen Raum.  

Das SHANGRI-LA Bangkok, ein 5-Sterne-Luxus- Hotel,  wird diesem Motto in allen Bereichen gerecht. 

Umgeben von tropischen Gartenanlagen am Ufer des Flusses Chao Phraya ist es eine tropische Oase der Ruhe und Erholung im hektischen Bangkok. Überall begegnet dem Gast die Vielfalt und Wärme der Thai-Kultur.  Auf historischen Karten wird der Chao Phraya meist nur als „Menam“, auch „Mae Nam“ bezeichnet, welches das thailändische Wort für Fluss ist. Im englischen Sprachraum wird er aufgrund seiner historischen Bedeutung auch häufig River of Kings genannt.

Das Hotel liegt ca. 35 Minuten vom neuen Flughafen Suvarnabhumi entfernt und in direkter Nachbarschaft zu der "Saphan Taksin Station" des Skytrain (BTS). Der Skytrain ist eine Hochbahn, die in 12 Metern Höhe fährt und eines der modernsten Verkehrsmittel der Welt ist. Mit dem Skytrain sind Ziele in Bangkok in wenigen Minuten erreichbar. Die Züge sind klimatisiert, was im doch sehr heissen Bangkok eine angenehme Abkühlung bringt. 

Das Hotel hat 799 Zimmer inklusive 52 Suiten in zwei zusammenhängenden  Gebäuden, der "Shangri-La-Wing" und der "Krungthep-Wing".

"Krung Thep" bedeutet: "Stadt der Engel". König Rama I benannte Bangkok um und gab der Stadt den Namen, welche sie noch heute offiziell trägt: "Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit". Da dies der längste Städtename der Welt ist, benutzt man nur noch die Kurzform, nämlich "Krung Thep".

Alle Zimmer im SHANGRI-LA haben einen Blick auf den Fluss oder die Stadt und sind mit edlen Hölzern und Thai-Seide ausgestattet. Jedes Zimmer hat einen kostenlosen Breitband-Internet-Anschluss. Auch  ein Ethernet-Kabel ist im Zimmer vorhanden, was wieder einmal den besonderen Service-Gedanken der Shangri-La-Hotels unterstreicht. In jedem Zimmer hat der Gast die Möglichkeit seinen eigenen Kaffee oder Tee zuzubereiten. 

 

Die Zimmer im Krungthep-Wing, alle mit Balkon und Blick auf den Fluss, bieten Luxus und Exklusivität mit besonderen Privilegien:

Persönlicher Butler-Service

Ein kostenfreier Flughafentransfer (Abholen oder Hinbringen) in der hoteleigenen Limo

Check-Out bis 18:00 Uhr ohne Aufpreis

Minibar mit kostenlosen nicht alkoholischen Getränken im Zimmer 

Frühstücks-Buffet, alkoholfreie Getränke während des ganzen Tages, Happy hour (2 Stunden) mit Cocktails, alkoholischen Getränken, Bier und Wein sowie Häppchen in der Riverside Lounge. 

Hinter den großen Panaroma-Fenstern der Riverside Lounge den regen Schiffsverkehr auf dem Chao Phraya beobachten – Entspannung pur.
 

 

Für den sportlichen Gast stehen zwei Aussen-Tennisplätze mit Flutlicht, ein professionelles Fitnesscenter, Sauna und Swimmingpool zur Verfügung. 

Chi, The Spa at SHANGRI-LA ist die größte und luxuriöseste private Spa Suite in Bangkok. Die CHI-Philosophie basiert auf alten asiatischen Heiltraditionen, Überlieferungen und Ritualen.
Chi, The Spa, wurde bei den renommierten AsiaSpa Awards ausgezeichnet und  deckt alle Aspekte professioneller Behandlungsmethoden ab. Die Mitarbeiter werden neben solidem Fachwissen auch in Kundenservice, Zuvorkommenheit, Ethik und interkultureller Sensibilität geschult. 

In den Restaurants des Hotels erlebt der Gast unvergleichliche kulinarische Erfahrungen mit einer Küche, die Tradtition harmonisch mit Moderne verschmilzt und in der sich Ästhetik mit perfekter Zubereitung der Produkte vereinigt. 

Traditionelle thailändische, asiatische und internationale Küche sowie authentisch italienische Speisen lassen keine Wünsche offen. 

Ein  Muss nicht nur für Romantiker: Ein Abend auf der Riverside Terasse des neu restaurierten Salathip-Restaurants mit Blick auf den Chao Phraya. Ein kulinarischer Höhepunkt: "Rock & Roll Som Tum" (scharfer Papayasalat). Genau wie die Martinis von James Bond wird dieser Salat  vom Personal mit einem Rock'n Roll besonders kreativ präsentiert: geschüttelt und nicht gerührt. 

 

Shangri-La Hotel Bangkok

 

89 Soi Wat Suan Plu
New Road, Bangrak
Bangkok 10500 , Thailand
Telefon: (66 2) 236 7777
Fax:       (66 2) 236 8579

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | Kontakt | Impressum