Eröffnung 861. Stadtgründungsfest München

Tausende feierten den 861. Stadtgeburtstag

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten Tausende von Besuchern am 15. Juni 2019 den 861. Stadtgeburtstag der Landeshauptstadt. Nach dem Glockenspiel vom Rathausturm hat OB Dieter das Stadtgründungsfest eröffnet. Einen ersten Geburtstagsgruß gab es von den Trachtlerinnen und Trachtlern des Vereins Isargau, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert. Zum Abschluss verkündeten 50 Böllerschützen vom Rathausbalkon und vom Turm des Alten Peters lautstark den Beginn des Geburtstagsfestes. 

 

Anschließend eröffnete Dieter Reiter um 13 Uhr zusammen mit „Dorfbürgermeister“ Claudius Wolfrum und dem Präsidenten der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Franz Xaver Peteranderl, offiziell das Handwerkerdorf. Neu im Handwerkerdorf dieses Jahr, die Straßenbauer, die die traditionelle Handwerkskunst des Pflasterns vorführen. Auch Dieter Reiter griff zum Hammer um einige Pflastersteine fachgerecht zu verlegen.

 

Auf dem Odeonsplatz ist dieses Jahr auch die Irish-Bayrisch-Community vertreten und feiert gemeinsam mit den Münchner Handwerkern den Stadtgeburtstag. Hier treffen Irish Folklore auf bayerische Volksmusik, Guinness vom Fass auf Münchner Bier und Stepptanz auf Schuhplattler. 

 

Dass der Münchner OB nicht nur pflastern, sondern auch singen und Gitarre spielen kann, bewies er bei seinem gemeinsamen Auftritt mit der Paul Daly Band auf der Bühne am Marienplatz. 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung