Markus Söder empfängt FC Bayern München

Über 500 Fans von diversen FC Bayern München Fanclubs aus ganz Bayern kamen heute in den Hofgarten der Staatskanzlei in München, um bei dem Empfang von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den FC Bayern München für den Gewinn der Meisterschaft und des DFB-Pokals zu feiern.

 

Söder würdigte den FC Bayern als «internationales Aushängeschild» des Freistaats. Söder : „Wenn es dem FC Bayern gut geht, geht es auch Bayern gut“.

Club-Präsident Uli Hoeneß dankte Söder für diese rühmenden Worte. "Ich empfinde es als eine wahnsinnige Ehre, dass der Bayerische Ministerpräsident sagt: Wenn es dem FC Bayern gut geht, dann geht es Bayern gut", sagte Hoeneß. Darauf könnten alle stolz sein.

 

Hoeneß hat sich als Erster in das Goldene Buch eingetragen. Für ihn war die Ehrung "ein Vorboten für die Saison, die ich kommen sehe". Der FC Bayern sei„“selten so breit aufgestellt und gut vorbereitet auf die neue Saison."

 

Söder bekam von Hoeneß ein Club-Trikot mit der Nummer zwölf überreicht - so viele Double aus Meisterschaft und Pokal hat der FC Bayern gewonnen.

Bei sommerlichen Temperaturen wurde bis in den frühen Nachmittag bei Bier, Wein und Leberkäs gefeiert.

 

Lange Schlangen gab es vor dem Pokal und der Meisterschaftsschale, da alle Fans ein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen wollten.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung