Riesen Flohmarkt

Bayerns größter Flohmarkt lockte trotz winterlichen Temperaturen wieder Zehntausende von Besuchern auf die Theresienwiese. Bereits in den frühen Morgenstunden waren die Schnäppchenjäger unterwegs um Kunst und Krempl zu ergattern. Bedingt durch die schlechte Wettervorhersage waren allerdings einige reservierte Flächen nicht belegt. Das BRK spracht von etwa 20 Prozent weniger Händlern wie in den Vorjahren.

Fotos: Ingeborg und Heinz Hoffmann

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | Kontakt | Impressum