Trachten- und Schützenzug 2018

Rund 9000 Trachtler aus Deutschland, Österreich, Südtirol, Ungarn, Norwegen, der Schweiz, Bulgarien, Kroatien, Slowenien sowie Bosnien und Herzegowina sind am Sonntag in ihren farbenprächtigen Kostümen durch die Stadt zum Oktoberfest gezogen. Mit sieben Kilometer Länge zählt der Trachten- und Schützenzug zur Wiesn zu den größten der Welt.

 

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft als Veranstalter des Münchner Oktoberfestes schätzt das Besucheraufkommen am ersten Wiesn-Wochenende auf über 800.000 (2017: 600.000 Besucher).
 

Oktoberfest-Leiter Bürgermeister Josef Schmid: „Ich freue mich über einen hervorragenden Wiesnstart, der Lust auf mehr macht!“

 

Festwirte, Marktkaufleute und Schausteller sprechen von einem “starken Auftakt“ und sind mit den Umsätzen zufrieden

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© IPA-International Press Agency, Ltd.Co | | Impressum | Datenschutzerklärung